news

06.01.2021


Rückblick 2020 - Vorschau 2021

 

Liebe Freunde und Gönner

Es war kein einfaches Vereinsjahr! Wie für viele andere Vereine auch. Corona hat uns recht in die Schranken gewiesen, wir mussten die meisten Übungen absagen.

Anfangs März durften wir die Jahresversammlung noch abhalten, zwei Wochen später kam der Lockdown. Als es im Sommer wieder möglich war, hielten wir die Übungen im Freien ab, dann wars das schon wieder für dieses Jahr. Im Herbst war ein Verzicht der Vereinsübungen auf Empfehlungen des BAG unumgänglich.

Auch die Vereinsreise musste abgesagt werden.

Die beiden Blutspendenabende im April und Oktober wurden unter strengsten Vorgaben durchgeführt.

So möchten wir uns aber für die vielen Spenden, die auf unseren Gönnerbrief gefolgt sind, den wir vor den Sommerferien versandt haben, herzlich bedanken. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass wir bei der Bevölkerung immer wieder auf grosses Vertrauen stossen.

Der Samariterverein Bürglen bedankt sich auch herzlich bei den vielen Besuchern, die die Samaritersammlung im September unterstützt haben.

Dieses Jahr mussten wir leider auf die Festwirtschaft verzichten, da das Schutzkonzept zu aufwändig gewesen wäre. Die Vereinsmitglieder waren aber nicht untätig; alle haben gebastelt und gebacken, eingemacht und genäht. Die BAG Richtlinien wurden bei der Herstellung eingehalten. So konnte ein reichhaltiger Verkaufsstand präsentiert werden und viele interessierte Besucher erfreuen.

Den Erlös können wir an den Schweizerischen Samariterbund und den Kantonalverband weiterleiten, der für Aus- und Weiterbildungen eingesetzt wird. Auch für unseren Verein bleibt ein Betrag übrig, den wir mit den HELPis teilen und für unsere Weiterbildung einsetzen können.

So bleibt uns nur Euch allen einen guten Start ins 2021 zu wünschen und die Hoffnung, dass wir uns alle schon bald wieder unter normalen Umständen treffen dürfen.

Bleibt gesund!